Informationen
Baumschnitt
Veredelung
Maschinelle Ernte
Pilzkrankheiten
Sanierung



Kastanienschnaps

Da immer wieder auch kleine und schlechte Ware anfällt,  kann man diese zu Kastanienschnaps verarbeiten.
Die Verarbeitung ist etwas komplizierter als beim herkömmlichen Schnapsbrennen, das Ergebnis kann sich aber sehen lassen.

Martin Aurich vom Unterortlhof bei Juval hat schon mehrere Jahre Kastanienschnaps gebrannt und ist überzeugt von seinen guten Geschmack und seiner Bekömmlichkeit.


Diese Schnapsherstellung ähnelt dem des Korn- oder Kartoffelschnapses. Die Stärke der Kastanie wird gekocht und mit einen Enzym aufgespalten, damit der Zucker vergären kann. Danach wird er normal gebrannt. Die Ausbeute ist sehr gut und kann bis zu 5 – 5,5 Liter  reinen Alkohols (entspricht 12 l Schnaps mit 42 Grad)  pro 100 kg Kastanien  betragen.
Weil Kastanienschnaps eine Spezialität ist, ist auch ein guter Erlös möglich.


Hier die Ardressen von Martin Aurich, wenn jemand Interesse an dieser Köstlichkeit hat.

Weingut UNTERORTL - Juval 1B - 39025 Naturns Südtirol Italien - Tel. +39 0473 667 580info@unterortl.it , www.unterortl.it